Ljubljana, Slovenia: Gostilna dela


















I first discovered the restaurant Gostilna Dela when I went for lunch with fellow colleagues during my internship in Ljubljana. We were quite a large group and took up most of the available space in the tiny restaurant, making the atmosphere very cosy and intimate.
The restaurant ended up becoming one of my favourite food spots in the city, and this has several reasons. Before I outline these I want to let you know that from now on you will find the Gusto travels posts divided into food, venue, service and prices. This will hopefully give you a better overview and let you find things faster. :-)

Food: The menu is handwritten into a small notebook every single day, as there is a constant change in the offer. In order to ensure freshness in this daily rotation, there are only two apetizers (salad or soup), three main dishes (meat, fish or vegetarian) and one desert . This makes all dishes strike through freshness, nutritious value and simplicity. I recommend the fish dishes and the desert. Seeing as Slovene food is known as a mix of different influences, you shouldn't search for a particular dish to ensure that you've obtained the country's culinary experience! But if they are on the menu, don't miss out on the Slovenian dumplings, zlikrofi and the pastry štruklji.

Venue: Large windows, white walls, parquet, an open kitchen and small details like teacups,  wildflowers in antique vases and pretty plates all make the restaurant incredibly charming, welcoming and unique. Another detail adding to the singularity of this location is the fact that you can purchase almost all the decoration items exhibited in the restaurant (teacups, plates etc.), and support a local social projects by doing so! All the cutlery for sale is marked with a sticker reading '7 14 Poljanska.'

Service: The owner of the Gostilna Dela also displays social awareness through her employment policy: she decided to create employment opportunities for youth who would otherwise be excluded from the working world. This doesn't lead to shortcomings in the service of the restaurant - on the contrary, the waiters are all exceptionally friendly, obliging and professional.

Prices: The price-performance of this venue is perfectly adequate. In comparison to other places in Slovenia, the food might be slightly more expensive, but can you really complain if a whole menu costs €9? 

//

Durch ein Mittagessen während meines Praktikums in Ljubljana entdeckte ich das Restaurant Gostilna Dela.
Die Gostilna Dela - Gostilna heißt auf Slowenisch übrigens Restaurant - wurde letztendlich zu meinem Lieblingslokal in Ljubljana. Die urige, vertraute Stimmung zog mich immer wieder an.
Bevor ich das begründe, wollte ich noch sagen, dass Gusto Travels Einträge ab jetzt immer in Essen, Einrichtung, Bedienung und Preise eingeteilt werden. Das wird euch hoffentlich einen besseren Überblick verschaffen und ihr könnt bestimmte Infos schneller finden :-)

Essen: Da es einen ständigen Wechsel im Angebot gibt, wird das Menu täglich per Hand in einem kleinen Notizbuch aktualisiert. Die bemerkenswerte Frische der Gerichte wird durch eine sehr übersichtliche Auswahl gewährleistet: es gibt täglich nur 2 Vorspeisen (Salat oder Suppe), 3 Hauptspeisen (Fleisch, Fisch oder Vegetarisch) und einen Nachtisch. Alle Speisen fallen durch ihre enorme Frische, Nährwert und Schlichtheit auf. Ich empfehle vor allem die Fisch- und Nachspeisen! Da Slowenisches Essen eine Mischung aus unterscheidlichen Einflüssen ist, müsst ihr auf dem Menu nicht nach bestimmten Gerichten suchen, um das Slowenische Geschmackserlebnis zu bekommen! Allerdings solltet ihr weder die Slowenischen Knödel Zlikrofi noch das Gebäck Štrukji vermissen, falls diese auf dem Menu vorhanden sind.

Einrichtung: Große Fenster, weiße Wände, Parkettboden, eine offene Küche und kleine Details wie Teetassen, Wildblumen in antiken Vasen und schöne Teller sorgen für einen sehr charmanten und einzigartigen Flair. Die Tatsache, dass einige dieser Deko-Elemente gekauft werden können, sorgt zudem für die Einzigartigkeit dieses Restaurants. Die Einnahmen aus diesem Verkauf kommen übrigens lokalen sozialen Projekte zugute. Alle erwerbbaren Gegenstände sind mit dem Sticker '7 14 Poljanska' gekennzeichnet.

Bedienung: Die Besitzerin der Gostilna Dela beweist auch soziale Verantwortung durch ihre Beschäftigungspolitik: sie ermöglicht Jugendlichen Arbeitsplätze, die sonst von der Arbeitswelt ausgeschlossen wären. Dies führt aber nicht zu Mängeln in der Bedienung - im Gegenteil, die Kellner sind alle überaus freundlich, zuvorkommend und professionell.

Preise: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier auf jeden Fall angemessen. Im Vergleich zu anderen Restaurants in Slowenien ist das Essen vielleicht ein bisschen teurer, aber bei €9 für ein ganzes Menu kann man eigentlich nicht meckern, oder?

Address: 
Poljanska cesta 7
1000 Ljubljana
Slovenia

https://sl-si.facebook.com/Gostilnadela



Comments

Popular Posts